Image

Klimabeauftragter (m/w/d)

30 Wochenstunden - zunächst auf 2 Jahre befristet

Die Stiftung Freundeskreis bietet in ihrer gemeinnützigen auxiliar GmbH stationäre und ambulante medizinische sowie teilhabeorientierte und pflegerische Dienstleistungen für Menschen mit seelischen Behinderungen und psychischen Erkrankungen an. Verteilt auf 11 unterschiedliche Einrichtungen, unter anderem einen Pflegedienst, die ambulante Familienhilfe, Sozialpsychiatrische Zentren und Rehabilitationseinrichtungen, betreuen unsere 280 Beschäftigten ca. 900 Klient*innen.

Das Thema Klimaschutz findet sich bereits in vielen Teilen unseres Unternehmens wieder. Die Ökoprofit-Zertifizierung, ein überwiegend vollelektrischer Fuhrpark, Ökostrom, Photovoltaik-Anlagen sind ein Teil davon. Um unserem wertebasierten Ziel der "Klimaneutralität" ein großen Schritt näher zu kommen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für dieses Projekt eine/n

Klimabeauftragte*n (m/w/d) als Stabsstelle

Ihre Aufgaben

  • Sie sind die erste Ansprechperson im Unternehmen für Nachhaltigkeitsthemen
  • Sie entwickeln ein ganzheitliches Klimaschutzkonzept und integrieren Nachhaltigkeit in die gesamte Organisationsstruktur
  • Sie arbeiten an der CO2 Bilanzierung gemäß dem Greenhouse Gas Protocol und entwickeln eine umfassende Datenstruktur
  • Sie identifizieren Maßnahmen zur Erreichung der Klimaziele und setzen diese um
  • Sie stellen Finanzierungspläne auf und bereiten Anträge zu möglichen Fördergeldern vor
  • Sie fördern die Motivation der Beteiligten zur aktiven Teilnahme am Klimaschutzprozess und schulen Mitarbeitende zu nachhaltigkeitsrelevanten Themen (Innerbetriebliche Fortbildungen)
  • Sie bauen ein Klimanetzwerk auf und arbeiten mit Kooperationspartnern zusammen
  • Sie entwickeln zielgruppengerechte Bildungsmaßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit für die sozialpsychiatrische Klientel in Einrichtungen, führen diese durch und evaluieren diese
  • Sie konzipieren ein „Klima-Handbuch“ im Sinne eines Peer-to-Peer-Ansatzes für unsere Einrichtungen

Gründe, die für Sie sprechen:

  • Sie verfügen über ein Hochschulstudium in Umweltingenieurwesen, Umwelt- oder Nachhaltigkeitswissenschaft, Umwelttechnik, Umweltbildung oder haben eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie verfügen idealerweise über Berufserfahrung im Bereich der Umweltarbeit
  • Sie verfügen über Kenntnisse in den Bereichen Klimaschutzmanagement und CO2 Bilanzierung (GHG) sowie Umweltbildung (BNE)
  • Sie haben ein ausgeprägtes technisches und naturwissenschaftliches Verständnis
  • Sie interessieren sich für eine Vielzahl von Themen im Bereich Nachhaltigkeit und sind motiviert, sich stetig weiterzubilden
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Kommunikations- und Medienkompetenz
  • Sie arbeiten selbstständig, kooperativ und sind motiviert, Ihren großen Gestaltungsspielraum zu nutzen

Gründe, die für uns sprechen:

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • 33 Urlaubstage bei einer 5-Tage Woche
  • Eine gesamtbetriebliche Erfolgsbeteiligung
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung, u.a. die Möglichkeit einer Firmenfitnessmitgliedschaft über EGYM Wellpass oder Urban Sports Club
  • Attraktive Prämien, wenn Sie den Arbeitsweg mit dem Fahrrad zurücklegen
  • Ein großzügiger Zuschuss zum Deutschlandticket-Premium
  • Eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung