Image

Psychologe oder Sozialpädagoge als Bezugstherapeut und stellvertretende Einrichtungsleitung für die RPK Hamburg (m/w/d)

Voll- oder Teilzeit

Die Stiftung Freundeskreis bietet in ihrer gemeinnützigen auxiliar GmbH stationäre und ambulante medizinische sowie teilhabeorientierte und pflegerische Dienstleistungen für Menschen mit seelischen Behinderungen und psychischen Erkrankungen an.

Für unsere Einrichtung aus dem Fachbereich der medizinischen Versorgung und Rehabilitation, die RPK Hamburg, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)


Psycholog*in oder Sozialpädagog*in als Bezugstherapeut*in und stellvertretende Einrichtungsleitung (m/w/d)


in Voll- oder Teilzeit.

Die RPK Hamburg ist eine medizinische Rehabilitationseinrichtung für Menschen mit psychischen Erkrankungen mit 47 stationären und 16 ganztags ambulanten Plätzen. Wir arbeiten nach den Richtlinien der RPK-Empfehlungsvereinbarung und bieten unseren Rehabilitand*innen eine medizinische Rehabilitation mit beruflicher Orientierung mit einer Behandlungsdauer von maximal 12 Monaten an. Unser Angebot richtet sich an Menschen mit Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis, Persönlichkeitsstörungen, affektiven Störungen und schweren neurotischen Störungen. Wir arbeiten in einem multiprofessionellen Team aus Ärzt*innen, Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen, Ergotherapeut*innen u.a.

Ihre Aufgaben

Als Bezugstherapeut*in üben Sie folgende Tätigkeiten aus:

  • Sie verantworten die bezugstherapeutische Betreuung und Begleitung unserer Rehabilitand*innen
  • Sie bieten gruppenbezogene Betreuungsleistungen an
  • Die Gestaltung thematischer Gruppenangebote liegt in Ihrer Hand
  • Sie unterstützen die Anbahnung der beruflichen Rehabilitation
  • Sie bereiten Entlassungen vor, kümmern sich um die Nachsorge und den steten Kontakt zu Angehörigen und sonstigen Prozessbeteiligten
  • Sie sind mitverantwortlich für das Berichtswesen
  • Sie arbeiten im interdisziplinären Team mit Teamsitzungen und Supervisionen

Als stellvertretende Einrichtungsleitung sind Sie verantwortlich für:

  • die Mitarbeit bei der Konzeptentwicklung
  • das Qualitätsmanagement
  • die Vertretung der nichtärztlichen Einrichtungsleitung bei Abwesenheit
  • personelle Angelegenheiten

Gründe, die für Sie sprechen:

  • Sie haben einen Hochschulabschluss der Sozialpädagogik/ Sozialarbeit oder Psychologie
  • Sie verfügen über Berufserfahrung im Bereich des psychiatrischen Hilfe- und Versorgungssystem und möchten gerne als Leitungskraft mehr Verantwortung übernehmen
  • Im besten Fall haben Sie Vorerfahrung im Qualitätsmanagement
  • Sie sind belastbar, zuverlässig und behalten auch in schwierigen Situationen den Blick für das Wesentliche
  • Entschlusskraft und Durchsetzungsfähigkeit sind für Sie selbstverständlich
  • Sie sind teamfähig und organisationstark
  • Sie sind sicher in der Anwendung von MS Office Produkten und digitalen Dokumentationsanwendungen

Gründe, die für uns sprechen:

  • Eine langfristige berufliche Perspektive und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein wertschätzender Umgang in einem hochmotivierten Team bei flachen Hierarchien
  • Regelmäßige Supervision
  • Bei Bedarf Nachwuchsführungskräftecoaching und Mentoring
  • Hohe Sinnhaftigkeit Ihres Tuns bei einem innovativen und gemeinnützigen Träger
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine strukturierte Einarbeitung
  • Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit
  • 33 Urlaubstage bei einer 5-Tage Woche
  • Ein großzügiger Zuschuss zum Deutschlandticket Premium
  • Fahrradleasing über businessbike.de und attraktive Prämien, wenn Sie den Arbeitsweg mit dem Fahrrad zurücklegen
  • Attraktive Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung, u.a. die Möglichkeit einer Firmenfitnessmitgliedschaft über EGYM Wellpass oder Urban Sports Club
  • Eine gesamtbetriebliche Erfolgsbeteiligung
  • Eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung